15. Januar 2017

LAG Kinder- und Jugendpolitik bleibt aktiv

 

PM, Landesseite: Die am 3. September 2007 gegründete und kurze Zeit später anerkannte Landesarbeitsgemeinschaft (LAG) Kinder- und Jugendpolitik gehört mit zu den ältesten LAGs im Saarland. In letzter Zeit wurde es ruhiger um die LAG und eine Fortführung war fraglich. Durch den Landesgeschäftsführer wurden zwei Mitgliederversammlungen einberufen, so am 16. und am 23. November 2016, um dem Landesausschuss am 7. Dezember 2016 eine Empfehlung bzgl. der LAG aussprechen zu können. War die Reaktion am 16. November noch verhalten, konnten beim 2. Termin aber rund 20 Genoss*innen im Landhaus am kleinen Sägeweiher begrüßt werden. Die LAG rekonstituierte sich auf der Versammlung mit einem Sprecher*innenrat, vier Kreisverbände abdeckend. Als Ansprechpartner des vierzehnköpfigen Sprecher*innenrates wurden benannt: Franziska Küntzer, Adam Widerker, Steven Küntzer, Philipp Sander und Denni Roos.
„Es war überraschend, doch selbstverständlich freut es mich, dass die Landesarbeitsgemeinschaft auch weiterhin ihre Arbeit wird ausführen können. Ich wünschen den LAG-Mitgliedern, vor allem natürlich auch dem Sprecher*innenrat viel Erfolg und eine harmonische Zusammenarbeit.“, so Neumann, Landesgeschäftsführer DIE LINKE. Saar.

 

Übersicht aller Artikel | Schlagworte dieses Artikels: Pressemitteilung